Startseite

Wir laden Sie heute herzlich zum Antriebstechnischen Kolloquium (ATK) 2017 ein. Es wird seit 1987 im zweijährigen Turnus veranstaltet und findet das nächste Mal am 7. und 8. März 2017 im Eurogress Aachen statt. Konzipiert als interdisziplinäre Plattform dient das ATK dem Erfahrungsaustausch zwischen Forschern, Entwicklern und Anwendern auf dem Gebiet der Antriebstechnik und fördert darüber hinaus die Vernetzung zwischen Industrie und Hochschule.

Das Institut für Maschinenelemente und Maschinengestaltung (IME) lädt Sie herzlich dazu ein, Neuentwicklungen und Innovationen auf der System- und Komponentenebene mit Relevanz für die Antriebstechnik kennenzulernen. In diesem Rahmen erhalten Sie die Möglichkeit, sowohl messtechnische Untersuchungen als auch Berechnungen und Simulationen mit einem fachkundigen Publikum zu diskutieren sowie potentielle Kooperations- und Geschäftspartner zu gewinnen.

Im Rahmen einer Institutsbesichtigung können Sie die aktuellen Forschungsarbeiten und Entwicklungen des IME aus verschiedenen Anwendungsbereichen kennenlernen.

Die Antriebstechnik für Windenergieanlagen, die in der Vergangenheit ein Themenschwerpunkt des ATK war, wird wie bereits im Jahr 2013 und 2015 Gegenstand der Conference for Wind Power Drives (CWD) sein, die parallel zum ATK durchgeführt wird. Eine parallele Teilnahme an ATK und CWD ist zu vergünstigten Bedingungen möglich. Weitere Informationen zu der CWD finden Sie unter https://www.cwd.rwth-aachen.de/konferenz/ .